Frischer Wind in Niedernhausen?

Die Gemeindevertretung hat am 6. Dezember des vergangenen Jahres entschieden, die Entwicklung der Windkraft-Eignungsflächen gemeinsam mit der Stadt Idstein und der Stadt Eppstein zu verfolgen. Soweit so gut! Weniger erfreulich ist der Beschluss, „kurzfristig Beratungs- und Unterstützungsleistungen zur Vorbereitung und Begleitung eines künftigen Markterkundungsverfahrens und eines ggf. anschließend durchzuführenden Vergabeverfahrens zu beauftragen“. Diese Formulierung spricht…

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am

Wir unterstützen Mathias Päßler, weil er …

… erkannt hat, dass Windkraft und Solarenergie einen wesentlichen Beitrag dazu leisten können von Energieimporten unabhängig zu werden. … klargestellt hat, dass er sich als Bürgermeister mit Eppstein, Idstein und Hessenforst persönlich um die Realisierung der Windkraftanlagen kümmern wird. … zugesagt hat, diesen Prozess offen und transparent zu gestalten. … eine Beteiligung der Gemeinde an…

Veröffentlicht am

Zügige Umsetzung sichern!

Zumindest ganz sachte tut sich was in Niedernhausen. Am 30. Januar hat sich der Erste Beigeordnete Dr. Norbert Beltz mit den anderen Eigentümern der Vorrangflächen (Idstein, Eppstein, Hessenforst) über die Umsetzung des Bürgerentscheids vom 7. Oktober 2023 ausgetauscht. Danach ist auch Hessenforst grundsätzlich dazu bereit, an einem zwischen allen Grundstückseigentümern abgestimmten Auswahlverfahren mitzuwirken. Positiv ist…

Veröffentlicht am

Gemeindevertretung reagiert auf das Ergebnis des Bürgerentscheids

In ihrer nächsten Sitzung am 6. Dezember befasst sich unsere Gemeindevertretung – so zumindest die derzeitige Planung – mit der weiteren Vorgehensweise bei der Errichtung von Windkraftanlagen im Gemeindegebiet Niedernhausen. Schon diese Woche beraten darüber der Bauausschuss (27.11.), der Sozial-, Umwelt- und Klimaausschuss (28.11.) sowie der Haupt- und Finanzausschuss (29.11.). Die Bürgerinnen und Bürger Niedernhausens…

Veröffentlicht am

Wie geht’s nun nach dem Bürgerentscheid weiter?

Ihr Ziel, den Bürgerentscheid am 8. Oktober 2023 zu einem Erfolg in Sachen Energiewende und Klimaschutz in Niedernhausen zu machen, hat unser Bündnis Nachhaltiges Niedernhausen erreicht. Mit 51,8% Ja-Stimmen haben die Bürgerinnen und Bürger Niedernhausens der Gemeindevertretung einen klaren Auftrag erteilt, das Projekt Windkraftanlagen in Niedernhausen zügig anzugehen. Der sich nun anschließende Prozess ist nicht…

Veröffentlicht am

Windkraftanlagen in Niedernhausen – Der erste Schritt ist getan.

Geschafft! Das Ergebnis des Bürgerentscheids ist knapp, aber die 51,8% Ja-Stimmen sind dennoch ein Grund zur Freude, eine Bestätigung für die Arbeit unseres Bündnisses während der letzten Monate und ein klarer Auftrag an die Gemeindevertretung, nun zügig das Projekt Windkraftanlagen in Niedernhausen anzugehen. Insbesondere in der Schlussphase war der Gegenwind enorm. Besonders ärgerlich war das…

Veröffentlicht am

Windkraftanlagen in Niedernhausen – Antworten auf häufig gestellte Fragen

In einigen Tagen ist es soweit. Beim Bürgerentscheid am 8. Oktober 2023 entscheiden Sie darüber, ob „Windkraftanlagen innerhalb der ausgewiesenen Vorranggebiete auf den gemeindeeigenen Waldflächen errichtet werden“ können. Hier für Sie noch einmal die wichtigsten Antworten auf häufig gestellte Fragen: Wo sollen die Windräder eigentlich stehen? Die drei von der Landesregierung ausgewiesenen Windkraft-Vorranggebiete liegen zwischen…

Veröffentlicht am

Hört endlich damit auf, Unwahrheiten zu verbreiten!

Liebe Gegner von Windkraftanlagen im Wald, hört doch bitte damit auf, falsche Informationen zu streuen und versucht nicht immer wieder, die Bürgerinnen und Bürgern von Niedernhausen mit widersinnigen Argumenten davon zu überzeugen, Windräder im Wald seien dem Klimaschutz abträglich. Zahl der Windräder Wald        Wasser Lärm Photovoltaik Bündnis Pro-Windkraft Niedernhausen Wir liefern Fakten statt Fake-News und…

Veröffentlicht am

Gefährdet Windkraft unser Trinkwasser?    

Von Windkraftgegnern wird immer wieder behauptet, mögliche Windkraftanlagen in Niedernhausen würden unser Trinkwasser gefährden. Helmut Murr von „Nachhaltiges Niedernhausen“ sprach darüber mit seinem Nachbarn, dem Wasserexperten Dr. Peter Seel. Dr. Seel ist Diplomchemiker und Diplombiologe und war bis zu seinem Ruhestand Dezernatsleiter für Gewässergüte im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG). Murr: Führen…

Veröffentlicht am

Windkraftanlagen in Niedernhausen – Unser Beitrag zum Klimaschutz!

Die Monate Juni bis August 2023 waren weltweit die heißesten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1940. Die weltweit acht wärmsten Jahre waren 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 und 2022. Das im Pariser Klimaabkommen vereinbarte Klimaziel, die Erderwärmung verglichen mit dem vorindustriellen Durchschnittswert unter 1,5 Grad zu halten, wird offensichtlich verfehlt. Die Folgen…

Veröffentlicht am